Limmud.Mannheim 2020

Limmud kommt auch dieses Jahr wieder nach Mannheim. Seid dabei!

Am Sonntag, 10. Mai 2020, 10-18 Uhr, freuen wir uns, euch im Gemeindezentrum der Jüdischen Gemeinde Mannheim (F 3, 4) begrüßen zu dürfen.

Ab sofort könnt ihr euch online als Teilnehmer*innen und als Presenter anmelden. Eure Programmbeiträge könnt ihr bis spätestens 15. März 2020 anmelden. Das Limmud Programm-Team wird die eingesandten Themenvorschläge beraten und euch informieren, ob euer Thema in das Programm aufgenommen wird.

–> Anmeldung für Teilnehmer/in
–> Anmeldung für einen Beitragsvorschlag

Auch in diesem Jahr ist unser Lern- und Bewegungsprogramm bunt und vielfältig.

Als Presenter konnten wir bereits herausragende jüdische Persönlichkeiten gewinnen. Unter anderem sind dabei:

Elio Adler „Diskussion: was soll gegen Antisemitismus unternommen werden?“
Malca Goldstein-Wolff „Aktiv in den sozialen Medien für Israel und gegen Antisemitismus“
Mike Samuel Delberg und Samuel Kantorovych „In Deutschland unterwegs mit Kippa“
Manja Altenburg „Workshop: Tora Yoga“
Rabbiner Jona Pawelczyk-Kissin „Jeckisches, west-aschkenasisches Brauchtum“
Stephan J. Kramer „Sicherheit der Juden in Deutschland im Cyberzeitalter“
Rabbiner Jehoshua Ahrens „Traditionelle jüdische Quellen zum interreligiösen Dialog“
Daniel Krasa „Juden in Indien“
Rabbiner Moshe Flomenmann „Jüdische Traumdeutung und Shavuot“
Gerardo Lerner „Workshop: Krav Maga“

Für Kinder ab 3 Jahre bieten wir für verschiedene Altersgruppen ein eigenes Mini-Limmud-Programm. Da erwartet die Jüngsten viel Bewegung, tolle Bastelarbeiten und coole Zeichenworkshops.

Kulinarisch verwöhnen wir euch wieder mit einem israelischen Buffet.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

PS: Teilnahmegebühr inkl. Verpflegung 15 Euro/5 Euro ermäßigt / Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei