Programmvorschau Limmud.Freiburg 2019

Nicht mehr lang, dann ist es soweit – Limmud.Freiburg findet zum zweiten Mal statt. Noch nicht dabei? Noch kann man sich anmelden (alle Infos zu Ort, Preis, etc. hier)! Hier schonmal eine Vorschau auf das Programm.

9:30 Uhr – Anmeldung öffnet

9:45 Uhr – Begrüßung

10:00 Uhr – Session 1

  • Yakov Gitler: How to live a meaningful jewish life (English).
  • Itay Dvori: Israel und seine Comics (Deutsch).
  • Richard Ernst: Besamim-Behältnisse kreativ mit Farbe herstellen und gestalten (Deutsch).
  • Moshe Katz: Krav Maga Self Defense (English).

11:20 Uhr – Session 2

  • Yaakov Yosef Yudkowsky: Kaschrut – mit speziellen Einblicken zu Pessach (Deutsch).
  • Sylvia Schliebe: Kindergeschichten nicht nur für Erwachsene (Deutsch).
  • Natalia Herrera: Impro-Theater.
  • Noemi Wertheimer: Rundgang auf Jüdischen Spuren in Freiburg (Deutsch).

12:30 Uhr – Mittagspause mit Ständen

  • Sarah Egger: Schmonzelach Un Tinef (Stand).
  • Limmud Team: Bücherstand (Stand).
  • Limmud Team: Shuk 2.0 (Stand).

13:50 Uhr – Session 3

  • Annette Boeckler: Jüdische Sichtweisen zu Fortpflanzungsmedizin und Abtreibung (Deutsch).
  • Filmvorführung: Muhi – generally temporary (English, עברית).
  • Filmvorführung: Heim (English, русский).
  • Anat Bostedt: Schabbat für Kinder (English, Deutsch, עברית).

15:10 Uhr – Session 4

  • Julia Weiss: Wie habt ihr uns geprägt – Nachwirken in der 3. Generation (Deutsch).
  • Itay Dvori: Israel und seine Comics (עברית).
  • Милана Штейнберг: День рождения народа (русский).
  • Moshe Katz: Krav Maga Self Defense (English).

16:30 Uhr – Session 5

  • Leonardo Fridman: Mobbing-Prävention an Jüdischen Schulen (Deutsch).
  • Revital Justo Harry: Berührungspunkte zwischen chinesischer Medizin und Judentum (English, Deutsch, עברית).
  • Karl-Friedrich Waffel: Bauhaus in Tel Aviv.
  • World Café.

18:00 Uhr – Abschlussveranstaltung